Sattes Grün braucht kräftiges Rot

Rezension von “Rotes Grün. Pioniere und Prinzipien einer ökologischen Gesellschaft.” von Hans Thie

“Rotes Grün” fülllt eine Leerstelle. Das Buch geht weiter als die bekannte Kritik des “Grünen Kapitalismus”. Thie ist ein mit Genuss zu lesendes politisches Essay gelungen, in dem er Konturen einer zeitgemäßen linken Erzählung aufzeigt. Sie nimmt die ökologische Herausforderung nicht nur zur Kenntnis, sondern zum Ausgangspunkt.

Weiterlesen in Signale der Hoffnung. Pflichtlektüre für eine moderne Linke, erschienen in Rosalux. Journal der Rosa-Luxemburg-Stiftung (2/2013).

rotes_gruen

Kommentieren