Texte

2013

Vergesst die Klimaverhandlungen. In: ak – analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 588, 19. November 2013, S. 1.

Signale der Hoffnung. Pflichtlektüre für eine moderne Linke. In: Rosalux. Journal der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Ausgabe 2-2013, S. 42.

2012

Widersprüche der “Energiewende”. Zwischenbilanz der schwarz-gelben Energiepolitik. In: Z. – Zeitschrift Marxistische Erneuerung, Nr. 91, September 2012, S. 86-96.

Stellungnahme der NaturFreunde Deutschlands zum ?Programm für die Polnische Kernenergie? und zur ?Umweltverträglichkeitsstudie des Polnischen Kernenergieprogramms? vom Ministerium für Wirtschaft ? Regierungsbevollmächtigter für die Polnische Kernenergie. Berlin, Januar 2012. (zusammen mit Uwe Hiksch, Ursula Schönberger, Eckart Kuhlwein und Thomas Pätzold)

2011

Konsequent für neue Energien? Das Gesetzespaket der Bundesregierung zur ?Energiewende? zementiert den Status Quo. In: Z. – Zeitschrift Marxistische Erneuerung, Jg. 22, Nr. 88, Dezember 2011, S. 97-105.

Nichts ist gut. Der Atomausstieg 2.0 bedeutet elf Jahre weiter Atomenergie. In: analyse & kritik extra, November 2011, S. 2.

Strom ist genug da. Ausstiegsjahr 2022 viel zu spät – sofortiges Ende der Atomkraft möglich. In: rosalux – Das Journal der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Ausgabe 2/2011, Juli 2011, S. 14-15.

Mikado-Gipfel. Der Klimagipfel in Cancún war ein weiterer Meilenstein zur Erderwärmung. In: ak – analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 557, 21. Januar 2011.

2010

Kopenhagen bewegt. Konturen einer neuen Bewegung für Klimagerechtigkeit. In: Prager Frühling, Nr. 6, Februar 2010, S. 14-15.

2009

Von Kyoto über Kopenhagen zur Kritik des kapitalistischen Systems. In: lunapark 21. Zeitschrift zur Kritik der globalen Ökonomie. Heft 8, Winter 2009/2010, S. 38-40.

Vor dem Klimagipfel. Herrschende Klimapolitik in der Sackgasse? Vier Standpunkte zur UN-Konferenz in Kopenhagen. Standpunkte 18/2009. Rosa-Luxemburg-Stiftung: Berlin. (Einleitung stammt von mir)

Trippelschritte und Heiße Luft. Die UN-Klimaverhandlungen von Kyoto bis Kopenhagen. In: Die Linke und die sozial-ökologische Frage. Klima, Kämpfe, Kopenhagen. Sonderbeilage zu ak – analyse & kritik, Sommer 2009, S. 10-12.

Mit dem Markt das Klima schützen? Die Fallen des Emissionshandels. In: Forum Wissenschaft 2/09, S. 22-25.

Fairness aspects of linking the European emissions trading scheme under a long-term stabilization scenario for CO2 concentration. In: Mitigation and Adaptation Strategies for Global Change, Vol. 14, No. 5, June 2009, S. 477-494. (mit Janina Onigkeit und Niels Anger; und eigentlich von 2005 ;-))

Linking the EU emissions trading scheme: economic implications of allowance allocation and global carbon constraints. In: Mitigation and Adaptation Strategies for Global Change, Vol. 14, No. 5, June 2009, S. 379-398. (ebenfalls mit Janina Onigkeit und Niels Anger; und auch von 2005 ;-))

Marktplatz Kyoto. Die Kritik am Emissionshandel & Co. muss empirisch fundiert werden. In: ak – analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 536, 20. Februar 2009, S. 16. (auch erschienen in: Die Linke und die sozial-ökologische Frage. Klima, Kämpfe, Kopenhagen. Sonderbeilage zu ak – analyse & kritik, Sommer 2009, S. 25-26)

2008

Klimagerechtigkeit in Berlin?! Der Konflikt um das Kohlekraftwerk Klingenberg. Berlin: Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung – WEED, 20 S. (mit Florian Moritz und Wolfgang Pomrehn)

Emissionshandel: Gelddruckmaschine oder Klimaschutzinstrument? In: la gauche, Nr. 8, S. 56-61.

Für ein ganz anderes Klima. Klimacamp 08: Startschuss für eine neue Umweltbewegung? In: DISPUT, September 2008, S. 17.

Klimaschutz als Gelddruckmaschine. In: Altvater, Elmar und Achim Brunnengräber (Hrsg.): Ablasshandel gegen Klimawandel? Marktbasierte Instrumente in der globalen Klimapolitik und ihre Alternativen. Reader des Wissenschaftlichen Beirats von Attac. Hamburg: VSA-Verlag, S. 67-87. (zusammen mit Uwe Witt)

?Kyoto plus?: Start in eine neue Phase internationaler Klimapolitik. In: Ott, Herman E. und Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Wege aus der Klimafalle. Neue Ziele, neue Allianzen, neue Technologien – was eine zukünftige Klimapolitik leisten muss. München: oekom Verlag, S. 67-81. (zusammen mit Thomas Langrock; geschrieben in 2006)

Keine elitäre Umweltpolitik. Klimaschutz: sozial, solidarisch, friedlich. In: DISPUT, Januar 2008, S. 18-19.

Mit angezogener Handbremse. Schleppende Verhandlungen um ein Kyoto-Folgeabkommen auf den UN-Klimagipfel in Bali. In: In: ak – analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 524, 18. Januar 2008, S. 5.

2007

Promoting Renewable Energy Technologies in Developing Countries Through the Clean Development Mechanism. Research Report 203 41 141. Climate Change 15/07. Dessau-Roßlau: Federal Environmental Agency (Umweltbundesamt), 269 S. (mit Carmen Dienst, Sven Harmeling, Sitanon Jesdapipat, Sami Kamel, M. Abdelmoughit Lahbabi, Dietmar Schüwer, Wolfgang Sterk, Jean-Philippe Thomas und Bettina Wittneben)

Mit faulen Tricks zum CO2-Ziel. In: Neues Deutschland, 3. Dezember 2007, S. 2.

Menschen oder Wohlstandsrechte? Der Klimawandel stellt altbekannte Fragen. In: ak – analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 520, 21. September 2007, S. 13. (auch erschienen in: Die Linke und die sozial-ökologische Frage. Klima, Kämpfe, Kopenhagen. Sonderbeilage zu ak – analyse & kritik, Sommer 2009, S. 32-33)

Nur Tamtam in Scheinheiligendamm? Als Institution hat die Gruppe der G8-Länder nur symbolische Wirkung auf die internationale Klimapolitik. In: punkt.um. Infodienst für Umwelt und Nachhaltigkeit, Juni 2007, S. 2-3.

Von Kyoto nach Heiligendamm. Trügerische Hoffnung auf eine klimapolitische Kehrtwende. In: ak – analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Nr. 516, 19. April 2007, S. 15.

Differentiation of countries? future commitments in a post-2012 climate regime. An assessment of the ?South-North Dialogue? Proposal. In: Global Environmental Science & Policy, Vol. 10, Issue 3, May 2007, S. 185-203. (mit Elzen, Michel G.J., Niklas Höhne, Harald Winkler und Hermann E. Ott)

Fair Future. Resource Conflicts, Security, and Global Justice. Zed Books (Mitautor; englische Übersetzung des Buchs von 2005)
Per un futuro equo. Conflitti sulle risorse e giustizia globale. Un report del Wuppertal Institut. Campi del sapere. (Mitautor; italienische Übersetzung des Buchs von 2005)

2006

Globale Erwärmung ungebremst. Ergebnisse der Klimakonferenz in Nairobi enttäuschen Umweltschützer. In: Neues Deutschland, 20. November 2006.

Einäugiger unter Blinden. UN-Klimagipfel: Umweltminister Gabriel gibt Zusage mit Hintertür. In: Neues Deutschland, 17. November 2006.

Klimaschutz in der Warteschleife. Stockende Verhandlungen über ein Kyoto-II-Abkommen und die Einbeziehung des Südens. In: Neues Deutschland, 15. November 2006.

?Kyoto plus?: Start in eine neue Phase internationaler Klimapolitik. Papier zur Konferenz ?KyotoPlus – Wege aus der Klimafalle? am 28./29. September 2006, Berlin. (mit Thomas Langrock)

Klimawirksame Emissionen des PKW-Verkehrs und Bewertung von Minderungsstrategien. Wuppertal Spezial 34. Wuppertal: Wuppertal Institut. (mit Karl Otto Schallaböck, Manfred Fischedick, Hans-Jochen Luhmann, Frank Merten, Hermann E. Ott, Andreas Pastowski und Johannes Venjakob)

Schüle, Ralf, Nils Anger, Christiane Beuermann, Marcel Braun, Bernd Brouns, Renate Duckat, Janina Onigkeit und Wolfgang Sterk: Linking Emissions Trading Schemes: Institutional, Economic and Environmental Effects of Policy Scenarios. JET-SET Working Paper III/06. Wuppertal.

Anger, Nils, Bernd Brouns und Janina Onigkeit: Linking the EU Emissions Trading Scheme under Alternative Climate Policy Stringencies: An Economic Impact Assessment. JET-SET Working Paper II/06. Wuppertal.

Winkler, Harald, Bernd Brouns und Sivan Kartha: Future mitigation commitments: Differentiating among non-Annex I countries. In: Climate Policy, Vol. 5, No. 5, S. 469-486.

Wittneben, Bettina, Wolfgang Sterk, Hermann E. Ott and Bernd Brouns: The Montreal Climate Summit: Starting the Kyoto Business and Preparing for post-2012. The Kyoto Protocol?s First Meeting of the Parties (MOP 1) and COP 11 of the UNFCCC. In: Journal for European Environmental Planning Law, 2/2006, S. 90-100.

Luhmann, Hans-Jochen, Bernd Brouns und Wolfgang Sterk: Aufbruch zu neuen klimapolitischen Abkommen. Die Klimakonferenz von Montreal im Licht der Ergebnisse der ersten Kyoto-Periode. In: AFZ – Der Wald, 3/2006, S. 140-143.

Brouns, Bernd (2006): Climate protection: Kyoto progress. In: D+C – Development and Cooperation, Vol. 33, No. 1, January 2006, S. 43. (auch erschienen in deutscher Sprache: Brouns, Bernd (2006): Klima: Kyoto lebt. In: E+Z – Entwicklung und Zusammenarbeit, Jg. 47, Nr. 1, Januar 2006, S. 43.)

2005

Brouns, Bernd (2005): Ökologie und Gerechtigkeit im globalen Klimaschutz. In: Engelhardt, Marc und Markus Steigenberger (Hrsg.): Konsum. Globalisierung. Umwelt. Mc Planet.com – Das Buch zum zweiten Kongress von Attac, BUND und Greenpeace in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Hamburg: VSA-Verlag, S. 149-154.

Brouns, Bernd und Wolfgang Sterk (2005): Klimakonferenz in Montreal: Kyoto II in Sicht. In: DNR EU-Rundschreiben Sonderheft 12.05, Jg. 14, H. 12, S. 7-9.

Luhmann, Jochen und Bernd Brouns (2005): David gegen Goliath oder Goliath gegen David? Der Vorschlag der Europäischen Kommission zur Reduzierung des Klimaeinflusses der Luftfahrt. In: Wuppertal Bulletin 2/2005, S. 12-15.

Brouns, Bernd, Stefan Lechtenböhmer und Jochen Luhmann (2005): ?Kyoto plus? – Strategies for Global Climate Policy in the 21st Century. In: Wuppertal Institute (Hrsg.): Annual Report 2004/2005. Wuppertal: Wuppertal Institute, S. 46-72.

Brouns, Bernd, Stefan Lechtenböhmer und Jochen Luhmann (2005): ?Kyoto plus? – Strategien globaler Klimapolitik im 21. Jahrhundert. In: Wuppertal Institut (Hrsg.): Jahrbuch 2004/2005. Wuppertal: Wuppertal Institut, S. 57-98.

Brouns, Bernd und Jochen Luhmann (2005): Botschaft an den Rest der Welt. Internationaler Flugverkehr und EU-Emissionshandel. In: Politische Ökologie, 97/98, S. 93-94.

Brouns, Bernd und Hermann E. Ott (2005): Taking the Lead: Post-2012 Climate Targets for the North. Towards adequate and equitable future climate commitments for industrialised countries. Wuppertal Paper No. 155. Wuppertal: Wuppertal Institute for Climate, Environment and Energy.

Brouns, Bernd (2005): Abflug in die Hitze. Flugverkehr und Klimawandel. In: Forum Wissenschaft, Jg. 22 , Nr. 2, Mai 2005, S. 27-29.

Wuppertal Institut (2005): Fair Future. Begrenzte Ressourcen und globale Gerechtigkeit. Ein Report des Wuppertal Instituts. München: Beck. (Mitautor)

Wittneben, Bettina und Bernd Brouns (2005): ?Seminar von Regierungsexperten? stößt Überlegungen zur Reform des CDM an. In: JIKO Info 3/05, S. 1-2. (auch erschienen in englischer Sprache: Wittneben, Bettina und Bernd Brouns (2005): Seminar of Governmental Experts Sparks Ideas for CDM Reform. In: JIKO Info 3/05, S. 1-2.)

Brouns, Bernd und Hermann E. Ott (2005): Richtig verstandene Solidarität. In: E+Z – Entwicklung und Zusammenarbeit, Jg. 46, Nr. 5, S. 207-209. (auch erschienen in englischer Sprache: Brouns, Bernd und Hermann E. Ott (2005): Solidarity understood correctly. In: D+C – Development and Cooperation, Vol. 46, No. 5, S. 207-209.)

Lechtenböhmer, Stefan, Bernd Brouns, Carmen Dienst, Dr. Manfred Fischedick, Dr. Kora Kristof, Dr. Ralf Schüle, Stefan Thomas, Oliver Wagner (2005): Beitrag zum Umsetzungsbericht 2004 zum Klimaschutzkonzept Nordrhein-Westfalen. Wuppertal: Wuppertal Inst. für Klima, Umwelt, Energie.

Ott, Hermann E., Bernd Brouns, Wolfgang Sterk und Bettina Wittneben (2005): It Takes Two to Tango – Climate Policy at COP 10 in Buenos Aires and Beyond. In: Journal for European Environmental Planning Law, Vol. 2, No. 2, März 2005, S. 84-91.

Brouns, Bernd und Wolfgang Sterk (2005): Ernüchternde Nachtwache. Die Ergebnisse des Klimagipfels von Buenos Aires. In: Rundbrief des Forum Umwelt & Entwicklung, 1/2005, S. 27-28.

Brouns, Bernd (2005): Klimagipfel in Buenos Aires. Vergebene Chance oder notwendige Atempause? In: DNR EU-Rundschreiben, Jg. 14, H. 2, S. 19-20.

Brouns, Bernd (2005): WissenschaftlerInnen diskutierten Klimapolitik nach 2012. In: JIKO Info 1/05, S. 4-5. (auch erschienen in englischer Sprache: Brouns, Bernd (2005): Researchers Debate Climate Policy Beyond 2012. In: JIKO Info 1/05, S. 4-5.

Brouns, Bernd und Hermann E. Ott (2005): Schutz biologischer Vielfalt durch internationale Verhandlungen? In: Korn, Horst, Rainer Schliep und Jutta Stadler (Hrsg.): Biodiversität und Klima – Vernetzung der Akteure in Deutschland. Ergebnisse und Dokumentation des Auftaktworkshops an der Internationalen Naturschutzakademie des Bundesamtes für Naturschutz, Insel Vilm, 29.09.-01.10.2004. BfN-Skripten Nr. 131. Bonn: Bundesamt für Naturschutz, S. 66-67.

2004

Brouns, Bernd und Meike Spitzner (2004): Gender – the Forgotten Pillar of International Climate Policy. In: Sustainable Energy News, No. 47, December 2004, S. 6-7.

Brouns, Bernd und Hermann E. Ott (2004) Climate policy beyond 2012: Towards an adequate and equitable global climate agreement. In: Eco, No. 65, November 2004, S. 121 (in japanischer Sprache).

Brouns, Bernd (2004): Was ist gerecht? Nutzungsrechte an natürlichen Ressourcen in der Klima- und Biodiversitätspolitik. Reihe ?Wuppertal Institut zur Globalisierung?. Wuppertal: Wuppertal Institut, 49 S.. (auch erschienen als Wuppertal Paper Nr. 146)

Brouns, Bernd und Wolfgang Sterk (2004): Renewables 2004 – Wichtige Rolle für CDM und JI beim Ausbau der Erneuerbaren Energien. In: JIKO Info 3/04, S. 3-4. (auch erschienen in englischer Sprache: Brouns, Bernd und Wolfgang Sterk (2004): Renewables 2004 – Key Role for CDM und JI in Increasing the Use of Renewable Energies. In: JIKO Info 3/04, S. 3-5.)

Ott, Hermann E., Harald Winkler, Bernd Brouns, Sivan Kartha, M. J. Mace, Saalemul Huq, Yasuko Kameyama, Agus P. Sari, Jiahua Pan, Youba Sokona, Preety M. Bhandari, Andrzej Kassenberg, Emilio La Rovere und Atiq Rahman (2004): South-North dialogue on equity in the greenhouse : a proposal for an adequate and equitable global climate agreement. Eschborn: Dt. Ges. für Techn. Zusammenarbeit, 49 S..

Santarius, Tilman und Bernd Brouns (2004): Klimakonferenz in Mailand – Internationale Diplomatie auf niedriger Scala. In: Rundbrief des Forum Umwelt & Entwicklung, 1/2004, S. 24-25.

Ott, Hermann E. Ott und Bernd Brouns (2004): Gerechtigkeit im Treibhaus: Dialog zwischen Nord und Süd für den Klimaschutz. In: Politische Ökologie, 22 (2004), 87/88, S. 34-37.

Brouns, Bernd, Hermann E. Ott, Wolfgang Sterk und Bettina Wittneben (2004): ?It Takes Two to Tango?. US Stalls as EU Awaits a Change of Heart at the Climate Conference in Buenos Aires. Wuppertal: Wuppertal Institut. (Internet-Veröffentlichung; nicht mehr online)

2003

Brouns, Bernd und Thomas Wiechers (2003): Rio, Kyoto und was dann? Die Zukunft internationaler Klimaschutzpolitik. Dokumentation des NRO-Workshops vom 13. November 2003 im Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Wuppertal/Bonn: Wuppertal Institut/Forum Umwelt & Entwicklung, 31 S.

Ott, Hermann E. und Bernd Brouns (2003): Eine Protokollaffäre, die sich gefährlich ausweiteten könnte. In: Frankfurter Rundschau, Nr. 281, 2. Dezember 2003, S. 2.

Brouns, Bernd (2003): Wider den klimapolitischen Stillstand. Zur Lage und Zukunft internationaler Klimapolitik. In: Rundbrief des Forum Umwelt & Entwicklung, 4/2003, S. 28.

Brouns, Bernd (2003): Overview of ongoing activities on the future design of the climate regime. Project Paper. Wuppertal: Wuppertal Institute, 19 S..

Berlo, Kurt, Stefan Thomas, Claus Barthel, Bernd Brouns, Manfred Fischedick, Peter Hennicke, Kora Kristof, Stefan Lechtenböhmer, Frank Merten, Karl Otto Schallaböck und Oliver Wagner (2003): Anforderungen an ein nachhaltiges Energiesystem in Deutschland: Studie im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, 65 S..

Brouns, Bernd, Hermann E. Ott, Tilman Santarius und Wolfgang Sterk (2003): Modellparade in Mailand: Klimapolitik zwischen politischen Pragmatismus und Phantasie. Die neunte Konferenz der Vertragsparteien zur Klimarahmenkonvention, COP 9. Wuppertal: Wuppertal Institut. (Internet-Veröffentlichung)

2002

Brouns, Bernd und Manfred Treber (2002): Klimagipfel in Neu Delhi: Kein Fenster in die Zukunft geöffnet. Ergebnisse der 8. Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention. In: Rundbrief des Forum Umwelt & Entwicklung, 4/2002, S. 23-25.

Brouns, Bernd und Hermann E. Ott (2002): Das globale Klimaschutzregime: Umweltschutz durch internationale Verhandlungen. In: Hauser, Walter (2002, Hrsg): Klima. Das Experiment mit dem Planeten Erde. Begleitband und Katalog zur Sonderausstellung des Deutschen Museums vom 7.11.2002 bis 15.6.2003. München: Deutsches Museum und Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, S. 318-331.

Brouns, Bernd und Manfred Treber (2002): Neue Ära der Klimaverhandlungen beginnt. Das 16. Treffen der Nebenorgane der Klimarahmenkonvention. In: Rundbrief des Forum Umwelt & Entwicklung, 3/2002, S. 28-29.

Brouns, Bernd (2002): Ist ?unser? Lebensstil globalisierbar?. In: Attac Deutschland (2002, Hrsg.): Johannesburg: Globalisierung und Ökologie. Beilage zur taz vom 26. August. Verden: Attac Deutschland, S. 2.

Brouns, Bernd und Manfred Treber (2002): Paradepferd mit bleiernen Füßen. Internationaler Klimaschutz und die Umsetzung in Deutschland. Bonn: Forum Umwelt & Entwicklung, 24 S..

Luhmann, Hans-Jochen, Edda Müller, Joachim Nitsch, Hans-Joachim Ziesing, Bernd Brouns und Michael Römer (2002): Mineralölkonzerne und Klimazerstörung. Wie man Investitionen in erneuerbare Energien umlenken kann und damit das Klima schützt. Greenpeace: Hamburg, 50 S.. (auch erschienen in englischer Sprache: Luhmann, Hans-Jochen, Edda Müller, Joachim Nitsch, Hans-Joachim Ziesing, Bernd Brouns und Michael Römer (2002): Oil Corporations and the Destruction of the Climate. How investment can be diverted into renewable energies to protect the climate. Greenpeace: Hamburg, 46 S..)

Bals, Christoph, Bernd Brouns und Manfred Treber (2002): Internationaler Klimaschutz: Paradepferd mit bleiernen Füßen. In: Forum Umwelt & Entwicklung (Hrsg.): Johannesburg 2002: Globale Gerechtigkeit ökologisch gestalten. Kampagnenzeitung der deutschen Umwelt- und Entwicklungsorganisationen. Bonn: Forum Umwelt & Entwicklung, S. 3.

Brouns, Bernd, Ott, Hermann E. und Gerhard Scherhorn (2002): Leitbilder und Ziele einer nachhaltigen Entwicklung in internationalen, europäischen und nationalen Zielfindungsprozessen: Globale Verantwortung in der Einen Welt. Untersuchung im Auftrag des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Februar 2002, 33 S.

Ott, Hermann E. und Bernd Brouns (2002): Von Hegemonie und Heiligen Kühen. Bericht von der Klimakonferenz in Neu Delhi. Wuppertal: Wuppertal Institut. (Internet-Veröffentlichung; nicht mehr online)

2001

Ott, Hermann E. und Bernd Brouns (2001): Die Romantik idyllischer Südseeinseln wird bald schon im Meer versinken. Der Mensch trägt die Hauptschuld an der Klimakatastrophe. In: Das Parlament, Jg. 51, Nr.46, 9.November 2001, S. 3.

Brouns, Bernd und Tilman Santarius (2001): Die Kyoto-Reduktionsziele nach den Bonner Beschlüssen. In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Jg. 51, H.9, September 2001, S. 590-591.

Ott, Hermann E. Ott, Bernd Brouns und Tilman Santarius (2001): Klimapolitik nach Marrakesch. Zu den Ergebnissen der siebten Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonferenz. Eine Kurzanalyse der Abteilung Klimapolitik des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie GmbH. Dezember 2001. Wuppertal: Wuppertal Institut. (Internet-Veröffentlichung; nicht mehr online)

2000

Brouns, Bernd (2000): Verteilungsaspekte im Rahmen eines globalen Zertifikatesystems für Treibhausgase. Diplomarbeit. Lüneburg: Universität Lüneburg, 124 S.

Ott, Hermann E. und Bernd Brouns (2000): Report on the Workshop Held in Tokyo, in: Ott, Hermann E. und Tsuneo Takeuchi (2000): Japan & Germany: Towards co-ordinated climate protection strategies. Wuppertal Spezial 15. Wuppertal: Wuppertal Insitute, pp 11-37.

Ott, Hermann E. und Bernd Brouns (2000): Initiative der EU im Klimaschutz. In: DAS MAGAZIN, Jg.11, 1/2000, S. 39.

Brouns, Bernd (2000): Vertagte Aufbruchstimmung. Fünfte Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention in Bonn. In: Klima-Bündnis-Rundbrief, Nr. 25, Jan. 2000, S. 9-10.